Logo

Podcasts aus Österreich

Radio Burgenland Extra

Neues vom Architekturraum Burgenland

Was zeichnet gute Architektur aus und warum ist Baukultur wichtig? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Architekturraum Burgenland, der 1993 gegründet wurde. Der in Eisenstadt ansässige Verein hat einen neuen Vorstand und dieser sieht Reformbedarf. Der Architekturraum soll jünger, weiblicher und geografisch breiter aufgestellt werden. Für Veranstaltungen im Südburgenland konnte der Verein "Haus Dellacher" in Oberwart als Kooperationspartner gewonnen werden. Exkursionen, Ausstellungen und Publikationen bilden auch in Zukunft die Schwerpunkte des Architekturraum Burgenland. Ein Bericht von Norbert Lehner.
Billige Tankstelle in Österreich finden
Die billigsten Tankstellen
in Österreich finden
Logo Fake-Wegwerf.Email
Anonym E-Mails im Wegwerf-Postfach empfangen

Österreichisches Jüdisches Museum 2020

Das Österreichische Jüdische Museum hat im Vorjahr zahlreiche Projekte begonnen, die den Museumsleiter Johannes Reiss auch 2020 beschäftigen werden. Zum Beispiel der bedeutende Fund eines Genisa-Grabes und die gesamte Erforschung des jüdischen Friedhof in Kobersdorf. Bettina Treiber hat mit Johannes Reiss darüber gesprochen. Zunächst dreht sich das Gespräch um die erste Veranstaltung heuer im Österreichische Jüdische Museum in Eisenstadt. Am Sonntag liest die US-Amerikanerin Marion Adams aus Scholem Alejchems „Tewje der Milchmann“ lesen. Diese Geschichte ist besonders durch das Musical „Anatevka“ berühmt geworden. Und danach soll diskutiert werden.

Vorschau auf das OHO-Frühjahrsprogramm

Was tut sich in den nächsten Monaten im Offenen Haus Oberwart? Die ersten Termine sind bereits online, am Freitag, den 24. Jänner etwa, wird eine Ausstellung mit Bildern von Fritz Pumm und Spiegelobjekten von Peter Skubic eröffnet.

Richard Richter, Bildhauer

Mit einem Porträt des Holzschnitzers und Bildhauers Richard Richter widmen wir uns noch einmal der stillen Zeit im Jahr. Nach Neujahr genießt der Bocksdorfer - der bekannt für seine aufwändig geschnitzten Weihnachtskrippen ist - die Ruhe in seinem Atelier. Um diese Zeit empfängt der Künstler gerne Gäste. Gabi Schiller war bei Richard Richter eingeladen und hat sich seine Werke im Winterschlaf angesehen.

Kammermusikfest Lockenhaus 2021

Nicolas Altstaedt, künstlerischer Leiter des Kammermusikfestes Lockenhaus, hat in Wien das Programm für das Musikfestival präsentiert. Das Festival steht dieses Jahr unter dem Motto "..inniger..", berichtet Silvia Freudensprung-Schöll.

Investitionen in Stadtschlaining

Stadtschlaining ist seit Jahrzehnten als Friedenszentrum international bekannt. Nach dem Abzug der Europäischen Friedensuniversität im Jahr 2014 fiel der Ort allerdings in einen Dornröschenschlaf. Jetzt wird er wieder wachgeküsst. Das Land Burgenland investiert mehr als 20 Millionen Euro in die Burg, das Burghotel und in die Landesausstellung "100 Jahre Burgenland". Sie wird im Mai 2021 eröffnet und soll danach die Basis für ein "Haus der Zeitgeschichte" bilden. Wichtige Impulse für eine Gemeinde, die langfristig zu einem kulturellen Zentrum von überregionaler Bedeutung ausgebaut werden soll. Die ehrgeizigen Pläne wurden vor kurzem der Öffentlichkeit präsentiert. Ein Bericht von Norbert Lehner.
Billige Tankstelle in Österreich finden
Die billigsten Tankstellen
in Österreich finden
Logo Fake-Wegwerf.Email
Anonym E-Mails im Wegwerf-Postfach empfangen

Jahresrückblick 2019 Kultur

Das neue Jahr ist schon wieder fast zwei Tage alt - nützen wir Gelegenheit, noch einmal kurz Rückschau zu halten. 2019 war ein kleines Haydnjahr - der Todestag des Komponisten jährte sich zum 210. Mal, das schlug sich in vielen Konzerten nieder. Kulturelles Gesprächsthema des Jahres war allerdings die Rückkehr der Oper in den Steinbruch St. Margarethen.